Kapelle in Bairbach offzielle Bezeichnung:

Wegkapelle Mariä Himmelfahrt und hl. Pontianus gemauerte quadratische Kapelle;

mit geradem, an den Seiten ausgestelltem Chorschluss und Walmdach;

1964-1966 von Clemens Holzmeister errichtet;

gedeckter Aufgang und Rundfenster an der Südseite,

im Innern: Kassettendecke Bilderzyklus und Kreuzgruppe von Max Spielmann Szenen aus dem Leben des Hl. Pontianus sowie weiteres Inventar aus der Erbauungszeit.